Das Projekt

Bauen und Wohnen muss
sich an das Leben anpassen.

 

Im neu geplanten Baugebiet „Schnellenberger Weg“, am Ortsrand von Reppenstedt, soll auf einem knapp 5.850 m² großen Grundstück ein gemeinschaftliches Wohnprojekt entstehen. Das für diese Zweckbestimmung vorgesehene Grundstück besteht aus zwei Teilbereichen: 1.095 m² für die Bebauung mit einem Mehrfamilienhaus und 4.735 m² für die Errichtung von 6 Einzelhäusern. Durch das energetische Konzept im neuen Baugebiet können die Gebäude im BEG Energieeffizienzstandard 40 errichtet werden.

Das Neubaugebiet Schnellenberger Weg wird durch Erdwärme mit Energie versorgt und mit Wärmepumpen ausgestattet. Stellplätze sind auf einem gegenüberliegenden Quartiersparkplatz vorgesehen und werden nicht auf dem Grundstück angeordnet. Carsharing und eine Mobilitätsstation werden im Baugebiet angeboten. Für das „Wohnprojekt“ wird ein Stellplatzschlüssel von 0,5 Stellplätzen pro Wohneinheit festgelegt.